DW-Werbung

Rufen Sie uns an unter: 0 25 71 / 58 88 60

LEUCHTREKLAME

LICHTWERBUNG MIT PROFIL

Seit 1896 die erste Lichtwerbeanlage Deutschlands in Betrieb genommen wurde, hat sich in diesem Zuge nicht nur das damalige Stadtbild grundlegend verändert, sondern auch die Technik, die heutige Leuchtreklame zum Erstrahlen bringt.

Aus mit Glühbirnen bestückten Leuchtkörpern wurden im Laufe der Zeit Neonsysteme. Und heute werden diese wiederum immer häufiger durch effizientere LED-Installationen abgelöst.

Welche Lichtwerbung ist die richtige?

Grundsätzlich wird bei der heutigen Lichtwerbung zwischen Reliefkörpern, sprich Profilbuchstaben und Leuchtkästen unterschieden. Welche Art der Lichtwerbung zum Einsatz kommt, hängt dabei von den Gegebenheiten vor Ort, baulichen Bestimmungen und natürlich auch dem gewünschten Werbeeffekt ab.

Nachfolgend erhalten Sie hierzu einen ersten Einblick.

PROFILBUCHSTABEN

RELIEFKÖRPER IN VARIATION

Ein Profilbuchstabe ist ein einzelner Teil einer Lichtwerbeanlage, der mittels Neon- oder LED-Technik ausgeleuchtet wird. Je nach Bauweise kann er auch unbeleuchtet verbleiben.

Komplette Lichtwerbeanlagen aus mehreren Buchstaben oder auch Signets werden bei der Montage dann häufig auf einer Schiene oder einer gekanteten Blende zusammengefasst.

Die Werbetechnik hinter den Profilbuchstaben

Um die einzelnen Bauweisen zu unterscheiden, wurden sogenannte Profil-Kennzahlen vereinbart.

Man unterscheidet zwischen der unbeleuchteten Profil-01 Bauweise, gefolgt von den beleuchteten Reliefkörpern mit den Kennzahlen 1 bis 8. Die Ausleuchtung, früher noch nahezu ausschließlich mit Neonröhren, erfolgt heutzutage meistens mit effizienter LED-Ausleuchtung.

Von den gängigen Versionen hat das Profil-8 als Vollplexibuchstabe die aufwändigste Verarbeitung.

Weiterführende Details erhalten Sie beim Anklicken der Textlinks oder als Übersicht unter dem Menüpunkt Profile.

LEUCHTKÄSTEN VOM PROFI

NICHT VON DER STANGE

Leuchtkästen stellen nicht nur eine Alternative zu Profilwerbeanlagen dar, sondern können diese auch sinnvoll ergänzen.

Als Solitär bieten sich Leuchtkästen an, um eine der Profilwerbeanlage ähnliche Werbewirkung zu erzielen. Oder man nutzt einen doppelseitigen Ausleger, um für potenzielle Kunden in alle Richtungen sichtbar zu sein.

Die Werbetechnik hinter dem Leuchtkasten

Leuchtkästen unterscheidet man in einseitige und zweiseitige Leuchtwirkung und dem zu durchleuchtenden Werbeträger.

Zur Auswahl stehen zum Beispiel eine mit Digitaldruck oder Folienschnitt kaschierte Plexiglasplatte oder -haube, ein eingespanntes Dia oder das robuste digital bedruckte Spanntuch. Die Ausleuchtung kann klassisch mit Leuchtstofflampen oder auch mit der effizienten LED-Beleuchtung erfolgen.

Welche Variante sich für Ihre persönliche Werbeanlage anbietet, erörtern wir gern in einem gemeinsamen Gespräch.

PROFILBUCHSTABEN

EINE ÜBERSICHT

Hier finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Profilbuchstabenvarianten. Selbstverständlich sind auch andere Profile möglich oder auch individuelle Sonderformen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an und wir erörtern gemeinsam die Möglichkeiten.

PROFIL 01


Profil 01 ist ein einteiliger, unbeleuchteter Halbreliefbuchstabe üblicherweise aus Aluminium oder Alunox gefertigt. Die Rückseite kann auf Wunsch mit einer in Buchstabenform gefrästen Kunststoff- oder Aluminiumplatte geschlossen werden.

Bei offener Bauweise erfolgt die Befestigung an der Fassade mit innen angebrachten Haltewinkeln.

Die Werbetechnik hinter Profil 01

Einteilige Halbreliefbuchstaben aus Aluminium gefertigt:

› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 30 bis 200 mm



PROFIL 1


Profil 1 ist ein zweiteiliger Reliefbuchstabe, bei dem ein sehr tiefes Unterteil zusammen mit einem flachen Oberteil, beide aus Aluminium gefertigt, miteinander verbunden werden.

Auf die Front wird zur Ausleuchtung ein Neonrohrsystem auf Abstand gesetzt. Die Elektrik liegt geschützt im inneren des Buchstabens.

Die Werbetechnik hinter Profil 1

Vollreliefbuchstaben aus Aluminium:

› 2-teilig
› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 120 mm
› Ausleuchtung: Neon kann ein- oder zweirohrig auf den Buchstaben gelegt werden



PROFIL 2


Profil 2 ist ein zweiteiliger Reliefbuchstabe, bei dem ein sehr tiefes Unterteil zusammen mit einem flachen Oberteil, beide aus Aluminium gefertigt, miteinander verbunden werden.

Auf die Front wird zur Ausleuchtung ein Neonrohrsystem auf Abstand gesetzt. Die Elektrik liegt geschützt im inneren des Buchstabens. Der Unterschied zu Profil 1 liegt in einer umlaufenden Blendkante, welche die Lesbarkeit insbesondere bei Nacht deutlich erhöht.

Die Werbetechnik hinter Profil 2

Vollreliefbuchstaben aus Aluminium:

› 2-teilig
› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 120 mm + 30 mm Blendkante
› Ausleuchtung: Neon kann ein- oder zweirohrig auf den Buchstaben gelegt werden



PROFIL 3


Profil 3 oder auch Schattenschrift, ist ein rückseitig abstrahlender Reliefkörper.

Spiegel und Zargen sind aus Aluminium gefertigt, die Rückseite mit Plexiglas verschlossen. Die Ausleuchtung wird innerhalb des Profilbuchstabens verlegt.

Die Werbetechnik hinter Profil 3

Zweiteilige Reliefbuchstaben aus Aluminium:

› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 50 bis 100 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



PROFIL 4


Profil 4 Buchstaben sind dreiteilig aufgebaut. Plexiglasfronten werden durch einen umlaufenden Metallrahmen, welcher an dem Unterteil verschraubt wird, in Position gehalten.

Die Ausleuchtung liegt im Reliefkörper auf der Rückwand des Unterteils.

Die Werbetechnik hinter Profil 4

3-teilige Vollreliefbuchstaben mit Unterteilen aus Aluminium:

› Oberteile aus planen Plexiglasspiegeln, die mit Metallrähmchen an den Unterteilen befestigt werden
› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 50 bis 120 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



PROFIL 5


Profil 5 Buchstaben sind zweiteilig aufgebaut. Die Plexiglasfronten werden durch einen umlaufenden Kunststoffumleimer, welcher mit dem Unterteil verschraubt wird, in Position gehalten.

Die Ausleuchtung liegt im Reliefkörper auf der Rückwand des Unterteils.

Die Werbetechnik hinter Profil 5

2-teilige Vollreliefbuchstaben mit Unterteilen aus Aluminium:

› Oberteile aus planen Plexiglasspiegeln, mit Kunstoffumleimer farbig eingefasst
› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 50 bis 100 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



PROFIL 5S


Profil 5s Buchstaben sind, wie Profil 5 Buchstaben, zweiteilig aufgebaut. Hier werden die Plexiglasfronten jedoch nicht durch einen Kunststoffumleimer in Position gehalten, sondern werden etwas größer als die hinterlegte Aluminiumzarge gearbeitet und mit geklebten Plexistreifen in der Zarge befestigt.

Die Ausleuchtung liegt im Reliefkörper auf der Rückwand des Unterteils.

Die Werbetechnik hinter Profil 5s

2-teilige Vollreliefbuchstaben mit Unterteilen aus Aluminium:

› Oberteile aus Plexiglasspiegeln mit Überstand
› Außenlackierung nach Kundenwunsch
› Tiefe: 50 bis 100 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



PROFIL 8


Profil 8 Buchstaben sind zweiteilig aufgebaute Front- und Seitenleuchter. Die Unterteile aus Aluminium halten den eigentlichen Leuchtkörper, der komplett aus geformten Plexiglas besteht.

Die Ausleuchtung liegt im Reliefkörper auf der Rückwand des Unterteils.

Die Werbetechnik hinter Profil 8

2-teilige Vollreliefbuchstaben mit Unterteilen aus Aluminium:

› Oberteile und Zargen aus Plexiglas, kantig verklebt
› Tiefe: 80 bis 100 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



PROFIL 9


Profil 9 Buchstaben sind zweiteilig aufgebaute Front- und Seitenleuchter. Die Unterteile aus Aluminium halten mit einer nur teilweise verdeckenden Zarge den eigentlichen Leuchtkörper, der komplett aus geformten Plexiglas besteht. Bei dieser Bauweise sind sogar mehrfarbige Zargen möglich.

Die Ausleuchtung liegt im Reliefkörper auf der Rückwand des Unterteils.

Die Werbetechnik hinter Profil 9

2-teilige Vollreliefbuchstaben mit Unterteilen und Teilzargen aus Aluminium:

› Oberteile und Zargen aus Plexiglas, kantig verklebt
› Tiefe: 80 bis 100 mm (LED)
› Ausleuchtung: Neon oder LED



ACRYLSELBSTLEUCHTER


Acrylselbstleuchter oder auch Vollacrylbuchstaben sind komplett aus Acryl bestehende Lichtanlagen mit eingegossenen LED-Systemen.

Dafür werden die gefrästen Acrylbuchstaben rückseitig eingenutet und in diese Nut die LED-Elemente gelegt. Danach wird der Buchstabe mit einem Spezialharz ausgegossen, so dass eine geschlossene Einheit entsteht. Durch diese Fertigungsweise erhält man ein sprichwörtlich nahtloses Lichtobjekt, das durch raffinierte Lackierungen unterschiedlichst genutzt werden kann.

Die Ausleuchtung liegt geschützt im Acrylkörper.

Die Werbetechnik hinter Vollacrylbuchstaben

1-teilige Vollacrylbuchstaben mit innen liegender Ausleuchtung:

› Tiefe: 10 mm oder tiefer (je nach Leuchtrichtung)
› Ablackierung erlaubt individuelle Kontrolle des Lichtaustrittes
› Ausleuchtung: LED


Frontleuchter



Rückleuchter



Seitenleuchter